POL-MA: Heidelberg-Kirchheim: Unfall an Ampelkreuzung – eine leichtverletzte Person

20.10.2021 – 10:26

Polizeipräsidium Mannheim

Am Dienstagvormittag um 11 Uhr kam es in der Speyerer Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Fahrzeugen, bei dem eine 33-jährige Frau leicht verletzt wurde.
Ein 43-jähriger Mann fuhr mit seinem PKW stadtauswärts in Richtung Schwetzingen und hielt an der von gelb auf rot umschaltenden Ampel auf Höhe des Stückerwegs an.
Eine 42-jährige Seat-Fahrerin bemerkte zwar, dass das Fahrzeug des 43-Jährigen vor ihr anhielt, konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf dessen Heck auf. Dabei erlitt die 33-jährige Beifahrerin des 43-Jährigen leichte Verletzungen. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Heidelberg-Kirchheim: Unfall an Ampelkreuzung – eine leichtverletzte Person

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5051075