LPI-J: Mofa zu schnell

20.10.2021 – 10:10

Landespolizeiinspektion Jena

In Buttelstedt unterzogen Beamte der PI Weimar am Dienstagvormittag die Fahrerin eines Mofas einer Verkehrskontrolle. Einen Führerschein konnte die 74-jährige Lenkerin des Mopeds nicht vorweisen. Sie wies die Beamten darauf hin, dass sie den für ihr Mofa auch nicht bräuchte. Diese wiederum erläuterten der Dame, dass dem grundsätzlich so ist, würde das Zweirad auch tatsächlich nicht schneller als die angegebenen 25km/h fahren. Die Beamten aber fuhren mit teilweise fast 50 km/h hinter der Frau her, bis sie die Kontrolle durchführten. Zur abschließenden Klärung wurde das Fahrzeug sichergestellt. Ein Gutachter muss nun die Klassifizierung des Gefährtes vornehmen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Mofa zu schnell

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5051047
Presseportal Blaulicht