LPI-EF: Unfall mit Krankenwagen

20.10.2021 – 10:53

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Dienstagvormittag kam in der Frohndorfer Straße von Sömmerda zu einem mit einem Rettungswagen. Dieser war mit Blaulicht und Sirene auf dem Weg zu Einsatz. Ein Skoda-Fahrer bemerkte den Krankenwagen und fuhr zur Seite. Eine dahinter fahrende 26-jährige Seat-Fahrerin nahm die Sirene nicht wahr und wollte am Skoda vorbeifahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Rettungswagen. Durch die Wucht des Aufpralls stieß der Seat gegen den am Straßenrand haltenden Skoda. Die 26-Jährige verletzte sich dabei leicht. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. Der Krankenwagen und der Seat mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer von etwa zwei Stunden kam es im Bereich der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Unfall mit Krankenwagen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5051118
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)