LPI-SLF: Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin und Verkehrsunfallflucht: Dringend Zeugen und Geschädigte gesucht

20.10.2021 – 11:43

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Dienstag, dem 19.10.2021, ereignete sich zwischen 14:45 Uhr – 15:00 Uhr, ein Verkehrsunfall in Bad Blankenburg auf der Bundesstraße 88 , bei dem eine Fußgängerin angefahren wurde. Diese entfernte sich im Anschluss von der Unfallstelle, ohne ihrer Feststellungspflicht nachzukommen.
Nach Angaben des beteiligten Fahrzeugführers befuhr dieser die B 88 von Rudolstadt kommend in Richtung Bad Blankenburg, Rudolstädter Straße. Er bemerkte, wie die Fußgängerin ohne Beachtung des Verkehrs die Fahrbahn betrat und versuchte noch, mit dem PKW nach links auszuweichen, konnte aber eine Kollision mit der Fußgängerin nicht vermeiden. Es kam zum nicht unerheblichen Zusammenstoß, in welcher Folge die Fußgängerin auf der Frontscheibe aufschlug und über die Beifahrerseite auf die Fahrbahn fiel. Anschließend lief die Unbekannte jedoch ohne Ansprache oder ähnliches davon.

Die gesuchte Fußgängerin, möglicherweise verletzt, wird wie folgt beschrieben:
Ca. 50 Jahre alt, ca. 1,70 m groß, etwas kräftige Figur
Bekleidung: beigefarbener Mantel, Strickmütze
Mitgeführte Gegenstände: hellgrauer Stoffbeutel, Handtasche

In diesem Zusammenhang wird weiterhin ein blauer Kleintransporter gesucht, welcher mit zwei Bauarbeitern besetzt war, welche offensichtlich ein Gespräch mit der Fußgängerin führten, bevor sie weiter Richtung Rudolstadt lief.
Außerdem werden Zeugen im Allgemeinen gesucht, welche sachdienliche Angaben zum unfallhergang machen oder die Gesuchte identifizieren können.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: Verkehrsunfall mit einer verletzten Fußgängerin und Verkehrsunfallflucht: Dringend Zeugen und Geschädigte gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5051231
Presseportal Blaulicht