DomAquarée und Alexa Shoppingcenter starten gemeinsames Upcycling-Projekt

Berlin (ots) –

Was macht man mit 550 Quadratmetern ausgedienter Stoffbahnen aus der Modernisierung des Berliner AquaDom? Union Investment, Eigentümerin des CityQuartiers DomAquarée und des Shopping- & Freizeitcenters ALEXA stellt damit in mit der Berliner Stadtmission ein Projekt auf die Beine, das junge Kreative und nachhaltige Innovationen fördert.

Der Berliner AquaDom mit seinem gläsernen Fahrstuhl im Berliner CityQuartier DomAquarée ist mit 25 Metern Höhe das weltweit größte freistehende zylindrische Aquarium. Während der nach 15 Jahren notwendigen Modernisierungsarbeiten wurde der AquaDom von 2019 bis 2020 mit 550 Quadratmeter Stoffbahnen verhüllt, designt mit riesigen Koi-Fischen.

Förderung innovativer Upcycling-Ideen

Da Union Investment bei all ihren Objekten großen Wert auf Kreislaufwirtschaft und Ressourcenschonung legt und zeigen möchte, dass auch Shoppingcenter ihren Besuchern als Inspirationsquellen für dienen können, war klar, dass der Stoff des AquaDoms nach Beendigung der Modernisierung Stoff für neue Geschichten bieten sollte.

Ab Oktober 2021 schenken DomAquarée, ALEXA und Berliner Stadtmission diesem Stoff ein zweites Leben, und nutzen damit die Gelegenheit, innovative Upcycling-Ideen und junge Designer zu fördern. Für das Upcycling-Projekt ALEXA meets DomAquarée – das Labor für junge Kreative wird eine Storefläche im ALEXA für sechs Wochen zur Design- und Produktionswerkstatt. Berliner Designer, Design-Studenten und freie Kreative erhalten die Aufgabe, vor Ort aus dem Material spannende, zielgruppenorientierte und verkaufsfähige Produkte zu entwickeln und zu fertigen. Zugleich bekommen sie die Chance, sich und ihre im ALEXA und seinen digitalen Plattformen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Nach Ende der Produktionsphase werden über ein Social-Media-Voting aus allen entstandenen Upcycling-Produkten drei Gewinner ermittelt und alle Prototypen auf der Aktionsfläche im ALEXA präsentiert.

Nachhaltigkeit und neue Zielgruppen

“Wir freuen uns sehr, dass aus dem Vorhang, der den AquaDom im DomAquarée während der Modernisierung verhüllte, nun etwas Neues und Kreatives geschaffen wird. Das hochwertige Material, das zudem sehr aufwendig gestaltet wurde, einfach zu entsorgen, kam für uns nicht in Frage. Die Möglichkeit der Umsetzung eines solchen Upcycling-Projekts in Kooperation mit ALEXA und Berliner Stadtmission mit jungen Berliner Kreativen ist für uns daher optimal. Ich hoffe, dass es auch in Zukunft viele weitere kreative Ideen und Kooperationen zur Wiederverwendung von Baumaterialien gibt.” so Lars Kirmse, Leiter Asset Management Deutschland Nord bei Union Investment zum gemeinsamen Upcycling-Projekt.

Ana Lichtwer von der Berliner Stadtmission fügt hinzu: “Dank der Offenheit und Experimentierfreundlichkeit des ALEXA Teams haben wir einen spannenden #textilecoworking Space aufgebaut. Das bedeutet, dass sich in diesem POP-UP Kreative begegnen, gemeinsam arbeiten und sich gegenseitig stärken. Zu einem guten Produkt gehört mehr als eine Idee. Hier bringen wir , Design, Marketing, Interessierte und Kund:innen zusammen. Dieser mit dem Vorhang aus dem DomAquarée ist ein weiterer wichtiger Schritt, um das Netzwerk der Kreativszene in diesem Bereich weiter auszubauen – und direkt erlebbar zu machen. Den Weg zur Nachhaltigkeit schaffen wir nur als gemeinsam.”

Das Alexa am Berliner Alexanderplatz ist eines der erfolgreichsten und mit 16 Millionen Besuchern pro Jahr (Stand 2019) höchst frequentierten Shoppingcenter Deutschlands.

Union Investment (www.union-investment.com/realestate) ist einer der führenden -Investment-Manager in Europa. Ihr über 23 Ländermärkte und fünf Kontinente diversifiziertes Immobilienportfolio umfasst mehr als 400 Objekte in den Segmenten Büro, Hotel, Einzelhandel, und Logistik. Das weltweite Einzelhandelsportfolio mit ca. 10 Milliarden Euro Volumen umfasst aktuell 86 Bestandsobjekte, darunter das CityQuartier FÜNF HÖFE in München, das ALEXA in Berlin und das Palladium in Prag.

Sonae Sierra (www.sonaesierra.com) ist ein Immobilienunternehmen und Dienstleister für sämtliche Immobilienaufgaben. Das Unternehmen ist weltweit in Europa, Südamerika, und Nordafrika tätig. Als Partner der Wahl schafft Sonae Sierra gemeinsame Werte, die der eigenen Geschäftstätigkeit und gleichzeitig der Gesellschaft dienen. Dazu setzt das Unternehmen sein einzigartiges Know-how ein und liefert Lösungen von Weltklasse in den Bereichen Investitionsmanagement, Architektur & Engineering, Asset Management, Vermietung und Nachhaltigkeitsservices – über den gesamten Lebenszyklus der Immobilie. Zurzeit entwickelt Sonae Sierra vier Projekte und eine Erweiterung. Das Unternehmen verwaltet Immobilien und erbringt Management-Serviceleistungen für Assets im Betrieb mit einem Marktwert von etwa 9,8 Mrd. Euro. Das Unternehmen verwaltet derzeit 12 Investmentvehikel (Open Market Value) im Wert von 5,5 Mrd. Euro mit einem Sonae Sierra Anteil in Höhe von 1,4 Mrd. Euro, gerichtet an institutionelle Anleger, qualifizierte Anleger oder Einzelhandelsinvestoren.

Berliner Stadtmission am Alexanderplatz – Am Alexanderplatz sind wir als Berliner Stadtmission mit verschiedenen Projekten vertreten. In der Shoppingmall ALEXA kuratieren wir seit Dezember 2020 einen innovativen Bildungs- und Begegnungsraum als POP-UP auf 120 qm. In diesem Setting bringen wir die pulsierende und professionelle Kreativkultur Berlins mit den Besuchern der Shoppingmall partizipativ zusammen: Alles dreht bei uns um (textile) Kreisläufe – Handwerk – Begegnung. Über DIY-Workshop Konzepte und Wettbewerbe laden wir zum Mitmachen ein. Nachhaltige nonformale spielt eine große Rolle. Mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit, Sach-, Raum- und Zeitressourcen erforschen wir so gemeinsam mit der Stadtgesellschaft zeitgemäße Wege gemäß unseres Leitsatzes seit der Gründung vor 144 Jahren: “Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum Herrn…”.

Über das CityQuartier DomAquarée – Das am 11. Mai 2004 eröffnete CityQuartier DomAquarée liegt an einer der zentralsten Adressen in Berlins Mitte: gegenüber dem Berliner Dom, unweit der Museumsinsel, nahe Alexanderplatz. Das nach den Plänen des Architekten nps tchoban voss GbR erbaute Ensemble gehört zum Portfolio eines Offenen Immobilienfonds von Union Investment und verfügt über eine Gesamtfläche von 71.428 m². Neben Hotel-, Büro- und Wohnflächen bietet das Quartier auch eine reichhaltige Auswahl an Shops, Gastronomie und touristischen Erlebnis-Angeboten. Ein besonderes Highlight ist der AquaDom. Das Aquarium ist das größte zylindrische Aquarium der Welt und beherbergt knapp 1.500 tropische Fische. Auch das Hotel Radisson Blu, das Sea Life Center Berlin und das DDR-Museum sind über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

Quellenangaben

Bildquelle: Ana Lichtwer (Berliner Stadtmission) und Robert-Adrian Raicu (Wettbewerbsteilnehmer) freuen sich auf den Start des Wettbewerbs / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/132202 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ALEXA Shoppingcenter, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/132202/5051318
Newsroom: ALEXA Shoppingcenter
Pressekontakt: Pressebüro ALEXA:
Birgit C. Neumann
B.C Neumann PR
Tel.: +49-0211-230 95 901
E-Mail: alexa@neumann-pr.de

DomAquarée und Alexa Shoppingcenter starten gemeinsames Upcycling-Projekt

Presseportal