POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. Konstanz) Unbekannter Lkw-Fahrer wechselt plötzlich Fahrspur – Zeugenaufruf (19.10.2021)

20.10.2021 – 13:55

Polizeipräsidium Konstanz

Ein noch unbekannter Sattelzug-Lenker verursachte am Dienstag gegen 16.15 Uhr einen auf der B 33neu und entfernte sich, ohne sich um den Sachschaden zu kümmern. Ein 39-jähriger Skoda-Fahrer war auf der Bundesstraße zwischen Steißlingen und der Anschlussstelle Radolfzell unterwegs, als er auf dem linken Fahrstreifen den Lkw überholen wollte. Plötzlich zog der Sattelzug-Lenker nach links und wollte den Fahrstreifen wechseln. Hierbei kollidierte er mit dem Skoda, der dadurch in Höhe von rund 1.000 Euro beschädigt wurde. Der Autofahrer bremste sein Fahrzeug ab und fuhr auf den Seitenstreifen, während der Sattelzug-Fahrer seine Fahrt fortsetzte.
Der Verkehrsdienst Mühlhausen-Ehingen ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet unter der Telefonnummer 07733 9960-0 um Hinweise zu dem Sattelzug mit polnischem Kennzeichen, dessen Auflieger eine grau Plane haben soll, oder dessen Fahrer.

Rückfragen bitte an:

Tatjana Deggelmann
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkrs. Konstanz) Unbekannter Lkw-Fahrer wechselt plötzlich Fahrspur – Zeugenaufruf (19.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5051526
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)