LPI-J: Gescheiterte Einbrüche

20.10.2021 – 14:00

Landespolizeiinspektion Jena

Zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Straße am Teich kam es am Dienstagmorgen in Jena. Ein Zeuge bekam, gegen 11:15 Uhr, die Mitteilung auf sein Handy, dass zwei Personen versuchen ins Haus zu gelangen. Wie man auf der Überwachungskamera erkennen konnte, versuchte einer der Täter mittels einer Karte die Nebeneingangstür zu öffnen, was allerdings nicht gelang. Somit mussten die Langfinger unverrichteter Dinge von dannen ziehen. Sachschaden entstand durch die Manipulation an der Tür aber nicht. Auch im Ernst-Bloch-Ring versuchten sich Unbekannte Zutritt zu einem Wohnhaus zu verschaffen. Ein Zeuge bemerkte Hebelspuren an seiner Hauseingangstür, als dieser nach Hause kam. Der oder die Täter versuchten in der Zeit zwischen 06:45 Uhr bis 15:30 Uhr Zutritt zu erlangen. Als dies nicht realisiert werden konnte, flüchteten die Täter unerkannt und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von 50 Euro.

Zeugen werden gebeten sich bei der Jena unter 03641 – 810 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641- 81 1503
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Gescheiterte Einbrüche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5051537
Presseportal Blaulicht