POL-HB: Nr.: 0783 –Sprengung war erfolgreich–

Bremen

Ort: Bremen-Neustadt, OT Hohentor, Beim Neustadts Güterbahnhof
Zeit: 20.10.2021, 15:45 Uhr

Am Mittwochnachmittag wurde in der Neustadt eine britische Weltkriegsbombe durch den Sprengmeister der Bremer Polizei, Thomas Richter erfolgreich gesprengt.

Um 15:45 Uhr sprengte Thomas Richter die 250 Kilogramm schwere Bombe, die am Dienstag bei Sondierungsarbeiten im Bereich der Straße Beim Neustadts Güterbahnhof gefunden wurde. Zuvor trafen die Einsatzkräfte umfangreiche Vorbereitungen. Um die Druckwelle zu minimieren deckten die Einsatzkräfte sie mit circa 100 Tonnen Sand und rund 40.000 Liter ab. Von der Evakuierung, die ab dem frühen Vormittag lief, waren rund 2 500 Bremer und Bremerinnen betroffen. Weil einige Anwohner den Anweisungen und den Lautsprecherdurchsagen nicht Folge leisteten, gestaltete sich die Evakuierung teilweise schwierig und es kam zu Verzögerungen. Rund 30 Personen konnten nicht selbständig ihren Wohnraum verlassen und mussten sitzend- oder liegend von Einsatzkräften zum Aufenthaltsort in die Oberschule am Leibnizplatz transportiert werden. Zur besseren Versorgung wurden vereinzelt Personen in gebracht. Insgesamt waren bei den umfangreichen Evakuierungs- und Absperrmaßnahmen mehr als 100 Einsatzkräfte beteiligt.

Im gesamten Stadtgebiet kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Gegen 15:50 Uhr wurden alle Sperrungen aufgehoben und die rund 2 500 Anwohner und Anwohnerinnen konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0783 –Sprengung war erfolgreich–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5051755
Presseportal Blaulicht