API-TH: Planenschlitzer beschädigen geparkte Lkw an der BAB 9

21.10.2021 – 07:51

Autobahnpolizeiinspektion

Sogenannte Planenschlitzer waren in der Nacht zu Donnerstag auf einem Rastplatz der A 9 unterwegs und beschädigten die Planen von mindestens sechs Lkw. Der Tatort befindet sich in Fahrtrichtung Berlin auf dem Rastplatz Hermsdorfer Kreuz. Bei einem Lkw wurde die Ladetür des Aufliegers durch die unbekannten Täter geöffnet. Zwei Packungen Weingläser im Wert von ca. 50 EUR wurden als lohnenswerte Beute mitgenommen. Bei den übrigen Lkw, die in der Nacht angegriffen worden waren, hatten die Unbekannten nichts erbeutet.
Schon in der Nacht zuvor waren auf dem Parkplatz Himmelsteiche in Fahrtrichtung München drei Lkw angegriffen worden. Hier hatten unbekannte Täter in der Nacht zu Mittwoch zwischen 22:00 Uhr und 07:00 Uhr ebenfalls die Planen aufgeschnitten, um die Ladung auf mögliche Beute zu inspizieren. Entwendet wurde von diesen Fahrzeugen nichts. Die Täter hatten aber zwei schuhkartongroße Verpackungen eines Paketdienstes zurückgelassen, welche von einem weiteren Fahrzeug gestohlen worden waren, welches nicht mehr auf dem Parkplatz anzutreffen war. Von welchem Fahrzeug die Pakete stammten, ist somit bisher nicht bekannt. Die Autobahnpolizei ermittelt in den Fällen wegen des Verdachts des Bandendiebstahls gegen Unbekannt.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Autobahnpolizeiinspektion
Heidi Sonnenschmidt
Telefon: 036601 70103
E-Mail: pressestelle.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

API-TH: Planenschlitzer beschädigen geparkte Lkw an der BAB 9

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126726/5051887
Presseportal Blaulicht