LPI-SHL: Unfallflucht nach Überholmanöver

21.10.2021 – 11:18

Landespolizeiinspektion Suhl

Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr am Mittwoch gegen 10:50 Uhr die Landstraße von der Autobahnanschlussstelle Meiningen-Nord in Richtung Meiningen. Kurz nach einer Rechtskurve überholte er plötzlich zwei Fahrzeuge, obwohl ihm zwei Autos entgegenkamen. Das der Unbekannte und der erste PKW auf der Gegenfahrspur nicht frontal zusammenstießen, war nur dem Bremsmanöver des Entgegenkommenden zu verdanken. Doch durch diese Vollbremsung konnte der hinter ihm fahrende Autofahrer nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr auf. Ohne sich um den zu kümmern, fuhr der Unbekannte davon und hinterließ neben einem hohen Sachschaden auch drei leicht verletzte Personen. Bei dem Unfallfahrzeug handelte es sich um einen grünen Kombi mit LIF am Kennzeichen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 03693 591-0 bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Unfallflucht nach Überholmanöver

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5052237
Presseportal Blaulicht