LPI-J: Betrug vermutet

21.10.2021 – 11:42

Landespolizeiinspektion Jena

Ein 87-jähriger Weimarer wurde stutzig, nachdem er in einem Schreiben vom Polizeipräsidenten Berlin über einen Parkverstoß informiert wurde und nun eine Geldbuße zahlen sollte. Da er nicht in Berlin war und ihm das Schreiben somit mehr als merkwürdig vorkam, wandte er sich an die hiesige . Ihm konnte mitgeteilt werden, dass es sich mit Nichten um einen Betrugsversuch handelte. Das Schreiben war amtlich. Ob es sich aber eventuell um einen Fehler bei der Kennzeichenerfassung handelte, wird derzeit geprüft.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Betrug vermutet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5052274
Presseportal Blaulicht