POL-K: 211021-2-K Zeugenaufruf – Polizei sucht Fahrer/in eines weißen Ford nach Verkehrsunfall

Köln

Nach einem Auffahrunfall auf der Zoobrücke am Samstagnachmittag (16. Oktober) sucht die Polizei nach dem Fahrer oder der Fahrerin eines weißen Ford. Er oder sie soll in Fahrtrichtung Innere Kanalstraße vor einem stationären “Blitzer” von der mittleren auf die rechte Fahrspur gewechselt sein und stark abgebremst haben. Die Fahrerin (49) eines Citroen war infolge der ausgelösten Kettenreaktion auf einen vor ihr fahrenden Renault (Fahrerin: 31) aufgefahren. Eine 57 Jahre alte Frau in dem Renault war bei dem verletzt worden.

Zeugen, die den Unfall beobachtet und/oder Hinweise zum/zur Fahrer/in des Ford geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Verkehrskommissariats 2 zu melden. (cr/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211021-2-K Zeugenaufruf – Polizei sucht Fahrer/in eines weißen Ford nach Verkehrsunfall

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5052603
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)