LPI-J: Von der Straße geweht II

22.10.2021 – 09:08

Landespolizeiinspektion Jena

Angeblich wegen des Windes kam gestern Morgen der Fahrer eines Kia zwischen dem Gewerbegebiet UNO und der B85 von der Fahrbahn ab. Hier kollidierte er mit zwei Begrenzungssteinen und blieb versetzt auf der Straße stehen. Der 43-jährige Fahrer und sein 17-jähriger Mitfahrer versuchten nun alles in Eigenregie vor Ort zu beräumen. Da dies nicht gelang, wurde von anderen Verkehrsteilnehmern doch die verständigt. Diese wiederum brauchte zur Räumung der Straße vor Ort sogar die und einen Abschleppdienst. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte sich aber auch heraus, warum der Fahrer alles ohne großes Aufsehen regeln wollte. Er ahnte wohl schon den bevorstehenden Ärger, wenn bekannt wird, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. – Recht gehabt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Von der Straße geweht II

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5053079