LPI-EF: Autofahrt endet im Krankenhaus

22.10.2021 – 11:55

Landespolizeiinspektion Erfurt

Beamte der Polizeiinspektion Sömmerda wollten Donnerstagmittag in Straußfurt einen Seat anhalten und kontrollieren. Der Fahrer versuchte zu flüchten, wurde aber nach kurzer Zeit von den Polizisten gestoppt. Warum sich der Mann der Polizeikontrolle entziehen wollte, zeigte sich schnell. Der 30-Jährige stand unter Drogeneinfluss. Das musste stehen blieben. Die Ausfahrt des Mannes endete mit einer Blutentnahme im und der entsprechenden Anzeige. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Autofahrt endet im Krankenhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5053395
Presseportal Blaulicht