LPI-GTH: Zeugen gesucht- Kupferkabel entwendet und Stromkabel durchtrennt

24.10.2021 – 08:16

Landespolizeiinspektion Gotha

Am Freitag, den 22.10.2021 gegen 21:30 Uhr durchtrennten bislang Unbekannte im Bereich der Karl-Liebknecht- Straße/Lindenstraße zwei Zuleitungen zu einer Straßenlaterne und entwendeten mehrere Meter Kupferkabel. Weiterhin wurden 2 Koaxialkabel der Antennengemeinschaft Stadtilm durchtrennt. Der Wert der entwendeten Kupferkabel wurde mit circa 200,-EUR angegeben. Der Sachschaden an den durchtrennten Kabeln beträgt circa 300,-EUR. Zu vorgenannten Handlungen nimmt die PI Arnstadt- Ilmenau unter der Telefonnummer 03677-6010 und Angabe des Aktenzeichens ST/0248193/2021 gern Hinweise zu Tätern bzw. möglichen Zeugen entgegen.

(sg)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Polizeiinspektion Arnstadt-Ilmenau
Telefon: 03677/601124
E-Mail: dsl.ilmenau.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Zeugen gesucht- Kupferkabel entwendet und Stromkabel durchtrennt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5054227
Presseportal Blaulicht