POL-FR: Verkehrsunfall mit Sachschaden – Alkoholisierter Fahrzeugführer verliert Kontrolle über das Fahrzeug – Verkehrsunfallflucht – Zeugenaufruf

24.10.2021 – 10:14

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Stadt Löffingen

Am Samstag, den 23.10.2021, gegen 14.00 Uhr kam es auf der B31 bei Löffingen in Höhe der Brückenbaustelle zu einem Verkehrsunfall.

Offensichtlich hatte eine Person, welche deutlich unter Alkoholeinfluss stand, die über ihren Pkw verloren und fuhr drei Warnbaken in der Baustelle, um, welche dann gegen ein Wohnmobil im Gegenverkehr geschleudert wurden.

Anschließend flüchtete der Fahrer mit seinem Pkw und konnte im Rahmen der Fahndung von einer Polizeistreife des Revier Titisee-Neustadt gestellt und festgenommen werden. Nach Feststellung einer erheblichen Alkoholisierung wurde dem Fahrer der Führersein abgenommen und eine Blutprobe entnommen

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 EUR. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt (Tel.: 07651 9336-0) hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang oder der Fahrweise der älteren Mercedes A-Klasse vor dem Verkehrsunfall machen können, sich zu melden.

ah

FLZ/mt

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Verkehrsunfall mit Sachschaden – Alkoholisierter Fahrzeugführer verliert Kontrolle über das Fahrzeug – Verkehrsunfallflucht – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5054329
Presseportal Blaulicht