POL-OS: Osnabrück / A33: Pkw überschlug sich im Abfahrtsbereich

24.10.2021 – 10:30

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Samstag, gegen 23:50 Uhr, befuhr eine 33-jährige Frau aus Westerkappeln mit ihrem VW Polo zunächst die A33 in Richtung Bielefeld. Im Kreuz Osnabrück-Süd beabsichtigte die Frau auf die A30 in Richtung Niederlande zu wechseln. Im Abfahrtsbereich verlor die 33-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug, kam nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit zwei Verkehrszeichen, touchierte die Leitplanke und überschlug sich. Die Fahrt stoppte im Sichtdreieck, auf dem Dach liegend. Die Frau erlitt leichte Verletzungen und wurde zur Untersuchung ins gebracht. Ihr Polo musste geborgen und abgeschleppt werden, die schätzt die entstandenen Sachschäden auf zusammen etwa 8000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071 ; 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück / A33: Pkw überschlug sich im Abfahrtsbereich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5054349
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)