POL-OS: Melle: Betrunken in den Straßengraben gesteuert

24.10.2021 – 11:42

Polizeiinspektion Osnabrück

Auf halber Strecke zwischen Wellingholzhausen und Altenmelle kam am frühen Samstagabend (18:55 Uhr) ein Seat Arosa nach rechts von der Fahrbahn ab und stoppte in einem Straßengraben. An der Unfallstelle stellten die Beamten beim Unfallfahrer, einem 36-jährigen Mann aus Melle, eine Atemalkoholkonzentration von mehr als 2,5 Promille fest. Zur Beweissicherung wurde dem Mann später eine Blutprobe entnommen. Er und seine 60-jährige Beifahrerin blieben unverletzt, der Seat wurde geborgen und abgeschleppt. Auf die 60-jährige Beifahrerin, die gleichzeitig die Halterin des Seat ist, kommt ebenfalls ein Strafverfahren zu. Die Frau hatte den 36-Jährigen ans Steuer ihres Pkw gelassen, obwohl sie von seiner Alkoholbeeinflussung wusste.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071 ; 0152/09399168
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Melle: Betrunken in den Straßengraben gesteuert

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5054411