LPI-GTH: Graffitis in der Innenstadt – Täter ermittelt

25.10.2021 – 09:55

Landespolizeiinspektion Gotha

In den frühen Morgenstunden des 14.08.2020 besprühten zwei Graffitisprayer innerhalb von einer Stunde ca. 61 Objekte, wie Absperrbaken, Parkscheinautomaten, Verteilerkästen Hausfassaden, Firmenaufsteller und Werbetafeln in der Eisenacher Innenstadt mit schwarzer und roter Farbe. Diese Sachbeschädigungen konnten nun aufgeklärt werden. Bei einem der beiden Personen handelt es sich um einen 20-Jährigen. Bei der im Juli durchgeführten Durchsuchung der Wohnung fanden die Beamten belastendes Material. Er räumte die Taten ein. Der bisher bezifferte Schaden beläuft sich auf ca. 8.000,- Euro. Die Identität des zweiten Sprayers ist gegenwärtig noch nicht bekannt, die Ermittlungen laufen diesbezüglich weiter. (db)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Gotha
Telefon: 03621-782506
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell

LPI-GTH: Graffitis in der Innenstadt – Täter ermittelt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5054808
Presseportal Blaulicht