POL-KA: (KA) Karlsruhe – 33-Jähriger nach Gartenhausaufbruch festgenommen

25.10.2021 – 12:20

Polizeipräsidium Karlsruhe

Nachdem in den letzten Tagen wiederholt in eine Gartenhütte beim Kleigartenverein Eschwinkel in Weiherfeld-Dammerstock eingebrochen worden war, wurde das Gartenhaus am Montag gegen 03.30 Uhr überprüft.
Der 33-jährige Wohnsitzlose konnte schlafend in der Hütte angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er räumte ein, bereits mehrfach dort übernachtet zu haben.
Eine Überprüfung ergab, dass gegen den 33-Jährige insgesamt vier Haftbefehle vorlagen. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.
Die weiteren Ermittlungen, insbesondere ob der Mann für weitere Aufbrüche von Gartenhäusern in Betracht kommt, werden beim Polizeiposten Karlsruhe-Rüppurr geführt.

Dieter Werner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe – 33-Jähriger nach Gartenhausaufbruch festgenommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5055156
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)