Nachhaltigkeit als Markenkern – Plastics Europe geht mit neuem Logo und neuer …

Frankfurt am Main (ots) –

Plastics Europe, der paneuropäische Verband der Kunststofferzeuger, stellt seine neue visuelle Identität und seine neue Webseite vor – mit dem Thema als Markenkern. Die Kunststoffbranche verändert sich derzeit fundamental. Auch bei Plastics Europe wird diese Veränderung konsequent vorangetrieben.

ist ein Schlüsselmaterial. Es ermöglicht die Innovationen, die es braucht, um CO2-Emissionen zu reduzieren und dem Klimawandel erfolgreich zu begegnen. Gleichzeitig gehört Kunststoff als Müll nicht in die Umwelt. Deshalb setzen die Kunststofferzeuger unter anderem auf eine Kreislaufwirtschaft, mit der sie nicht nur andere Branchen nachhaltiger machen, sondern Kunststoff zur Ressource umwandeln, die gar nicht erst zu Müll wird. Um Kunststoff konsequent im Kreislauf zu führen, fördern Plastics Europe und seine Mitglieder die Wiederverwendung und Getrenntsammlung von Kunststoffabfällen sowie dessen .

Virginia Janssens, Managing Director von Plastics Europe, sagt zur Einführung des neuen Visuals und der neuen Verbandswebseite: “Als wie als Verband entwickeln wir uns entscheidend weiter. Wir gehen das Abfallproblem an, indem wir Kunststoffe in einer kohlenstoffarmen Kreislaufwirtschaft herstellen, ihre nachhaltige Nutzung verbessern und in diesem neuen Wirtschaftsmodell Kunststoffe immer und zu jedem Zeitpunkt als Ressource sehen.”

Diese Richtungsentscheidung fügt sich ein in die jüngsten Positionen von Plastics Europe zur Kreislaufwirtschaft, etwa die Ankündigung von Investitionen in Höhe von mehr als 7 Mrd. Euro in das chemische Recycling durch die europäischen Kunststofferzeuger bis 2030.

Virginia Janssens fügt hinzu: “Unsere Verpflichtung als Industrie besteht darin, uns darauf zu konzentrieren, dass Kunststoffe weiterhin die von unserer geschätzten Vorteile bieten und gleichzeitig einen geringeren ökologischen Fußabdruck verursachen. Dazu gehört auch die Unterstützung des Green Deal, der Klimaziele der Europäischen Union sowie des Pariser Klimaabkommens – unser gemeinsamer Plan zur Beschleunigung der Transformation für ein nachhaltigeres Europa. Wir sind entschlossen, einen dauerhaften positiven Wandel herbeizuführen.

“Plastics Europe. Enabling a sustainable future ist der Claim und das strategische Ziel unserer Branche”, so Markus Steilemann, Präsident von Plastics Europe. “Wir werden ein Katalysator für Veränderungen innerhalb der Kunststoffindustrie sein. Wir werden in der aktiven Zusammenarbeit mit unseren Partnern in der Wertschöpfungskette und mit politischen Entscheidungsträgern die Entwicklung nachhaltiger Lösungen beschleunigen, und uns für das dafür notwendige politische und regulatorische Umfeld einsetzen.”

Die neue Markenidentität bringt die Zielsetzung von Plastics Europe nun auch visuell zum Ausdruck. “Das Logo basiert auf Offenheit, Zusammenarbeit, Vertrauen und Innovation und symbolisiert verschiedene Einheiten, die zusammenkommen, um einen dynamischen Kern zu bilden, der eine nachhaltige Zukunft ermöglicht”, so Virginia Janssens.

Weiteres zur neuen Identität und den Zielen der Kunststofferzeuger findet sich auf der neuen Webseite von Plastics Europe www.plasticseurope.org.

Quellenangaben

Bildquelle: Nachhaltigkeit als Markenkern – Plastics Europe geht mit neuem Logo und neuer Webseite den Weg der Transformation / Neuer Markenkern, neues Logo: Der paneuropäische Kunststofferzeuger-Verband Plastics Europe geht neue Wege! / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/57333 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: PlasticsEurope e.V., übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/57333/5055529
Newsroom: PlasticsEurope Deutschland e.V.
Pressekontakt: PlasticsEurope Deutschland e. V.
Henning Schmidt
Telefon: +49 (0) 69 2556-1306
henning.schmidt@plasticseurope.de
www.plasticseurope.de

Nachhaltigkeit als Markenkern – Plastics Europe geht mit neuem Logo und neuer …

Presseportal