LPI-SLF: 68-Jährige widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

25.10.2021 – 14:22

Landespolizeiinspektion Saalfeld

Am Samstagnachmittag beabsichtigen Beamte der Sonneberger die Verkehrskontrolle einer Fahrzeugführerin auf dem Norma-Parkplatz, welche keine Kennzeichen an ihrem PKW angebracht hatte. Die Frau, welche zunächst jegliche Angaben als auch die Überprüfung ihrer Identität vehement verweigerte, konnte erst nach dem angedrohten und schließlich vollzogenen Einsatz von Pfefferspray dazu bewogen werden, ihr Fahrzeug zu verlassen. Die Mitnahme der 68-Jährigen auf die Dienststelle machte sich erforderlich, als sie weiterhin keinerlei Angaben zu ihrer Identität als auch zu den aufgefunden Fantasie-Kennzeichen in ihrem Kofferraum machte. Nach Beendigung aller polizeilichen Maßnahmen sowie der Sicherstellung der Fahrzeugschlüssel und Kennzeichen wurde die Beschuldigte schließlich von der Dienststelle entlassen. Sie erwarten nun mehrere Strafanzeigen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1504
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

LPI-SLF: 68-Jährige widersetzt sich polizeilichen Maßnahmen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126724/5055496
Presseportal Blaulicht