LPI-NDH: Brand im Einfamilienhaus

25.10.2021 – 15:30

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Einen Schaden von rund 2000 Euro verursachte am Montagvormittag der in einem Einfamilienhaus in Roßleben. Zeugen meldeten gegen 08.40 Uhr den Rettungskräften eine verdächtige Rauchentwicklung in einem Haus in der Friedensstraße. Die konnte das Feuer in einem als Werkstatt genutzten Raum des Hauses schnell unter Kontrolle bringen. Brandursache ist vermutlich das Trocknen von Holz, mittels eines selbstgebauten elektrischen Trockengerätes. Der 80-jährige Hauseigentümer wurde nicht verletzt. Die hat die Ermittlungen aufgenommen und prüft eine Anzeige wegen fahrlässiger Brandstiftung.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Brand im Einfamilienhaus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5055628
Presseportal Blaulicht