POL-FR: Titisee: Parkrempler entfernt sich von Unfallstelle

25.10.2021 – 14:18

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt; OT: Titisee]

Am 24.10.2021 zwischen 09:15 Uhr und 14:30 Uhr fuhr eine bislang unbekannte Person auf dem Parkplatz eines ansässigen Erlebnisbades gegen das eines 32-Jährigen, der sich zu dieser Zeit im Bad befand.
Der Unfallverursacher entfernte sich in der Folge, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von schätzungsweise 1.500 Euro zu kümmern.

Das Polizeirevier Titisee-Neustadt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen des Vorfalls. Diese können sich unter der Telefonnummer 07651/9336-0 melden.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@.bwl.de
S.B. 07651/9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Titisee: Parkrempler entfernt sich von Unfallstelle

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5055481
Presseportal Blaulicht