LPI-J: Irren ist menschlich

26.10.2021 – 13:30

Landespolizeiinspektion Jena

Von einem Diebstahl ging fälschlicherweise ein 42-Jähriger am Montagnachmittag in Eisenberg aus. Der Mann war in einem Supermarkt einkaufen und erwarb dort Toastbrot und zwei Päckchen . Nun stellte er plötzlich fest, dass scheinbar Unbekannte in einem unbeobachteten Moment seinen Beutel, indem er die Waren verstaut hatte, gestohlen haben. Als die Polizeibeamten auf dem Weg zu dem vermeintlich Bestohlenen war, rief dieser erneut an und entschuldigte sich plötzlich für die Unannehmlichkeiten. Die Waren wurden nämlich nicht gestohlen, der Mann hatte seinen Tabak und sein Brot plötzlich in seinem Rucksack wiedergefunden. Der 42-Jährige hat schlichtweg vergessen, wo er seinen Einkauf verstaut hatte. Irren ist halt einfach nur menschlich.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Telefon: 03641-81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Irren ist menschlich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5056636
Presseportal Blaulicht