POL-OS: Dissen a.T.W.: Tatverdächtiger nach Handtaschenraub in der Dieckmannnstraße festgenommen

26.10.2021 – 17:51

Polizeiinspektion Osnabrück

Ausgangssachverhalt / PM von 13:31 Uhr:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5056638

Wie bereits berichtet, wurde am frühen Dienstagmorgen (gg. 01 Uhr) eine 21-jährige Frau aus Dissen in der Dieckmannstraße überfallen. Ein männlicher Täter schlug auf die Frau ein und entriss ihr die Handtasche.

Im Laufe des Dienstags fiel einer aufmerksamen Mitarbeiterin einer Drogerie in Dissen auf, dass ein junger Mann versuchte mit einer EC-Karte seinen Einkauf zu bezahlen, die offensichtlich nicht ihm gehörte.

Sensibilisiert durch die nächtliche Tat, wurde die verständigt. Der Verdächtige war inzwischen aus der Drogerie geflohen. Den Ermittlern der Polizeistation Dissen gelang es am frühen Dienstagnachmittag den Gesuchten ausfindig zu machen und festzunehmen. Die in Dissen gelegenen Wohnräume des 19-Jährigen wurden durchsucht und es wurde Raubgut gefunden. Der Heranwachsende ist dringend tatverdächtig und vorläufig festgenommen, Staatsanwaltschaft und Amtsgericht entscheiden am Donnerstag über eine Untersuchungshaft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Matthias Bekermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Dissen a.T.W.: Tatverdächtiger nach Handtaschenraub in der Dieckmannnstraße festgenommen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5056946
Presseportal Blaulicht