POL-OS: POL-OS: 2. Nachtragsmeldung: Bramsche A1: Sattelzug im Graben – erneute nächtliche Sperrung erforderlich

27.10.2021 – 08:28

Polizeiinspektion Osnabrück

Wie bereits berichtet kam es am frühen Dienstagmorgen (26.10.21) auf der BAB 1 zwischen den Anschlussstellen Bramsche und Neuenkirchen-Vörden zu einem Verkehrsunfall mit einem LKW.

Link zu den ursprünglichen Nachrichten:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5056506

und

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5056678

Im Zuge der geplanten Bergungsmaßnahmen wird die Unfallstelle am heutigen Mittwoch (27.10.2021) zwischen den Anschlussstellen Bramsche und Neuenkirchen-Vörden erneut ab 22.00 Uhr beidseitig voll gesperrt.

Hintergrund dafür ist, dass die Umlagerung der 26 Tonnen bis zum heutigen Morgen 06.00 Uhr andauerte, der LKW aber aufgrund der fortgeschrittenen Zeit noch nicht geborgen werden konnte und weiterhin an der Unfallstelle liegt.

Die Sperrung beginnt um 22.00 Uhr und dauert mehrere Stunden an.
Derzeit sind beide Richtungsfahrbahnen frei.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Konstanze Heine
Telefon: +49 541 327-2072
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: POL-OS: 2. Nachtragsmeldung: Bramsche A1: Sattelzug im Graben – erneute nächtliche Sperrung erforderlich

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5057081
Presseportal Blaulicht