POL-MA: Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Außenspiegel touchiert und weitergefahren

27.10.2021 – 09:41

Polizeipräsidium Mannheim

Ein 80-jähriger VW-Fahrer streifte am Dienstagmorgen um 11 Uhr im Vorbeifahren zwei Außenspiegel an geparkten Fahrzeugen und verursachte dadurch Sachschaden in Höhe von 800 Euro.
Der Mann war auf der Itterstraße in Richtung Wilhelm-Blos-Straße unterwegs. Nach dem hielt der Mann kurz an und begutachtete den Schaden an seinem eigenen Fahrzeug. Danach setzte er seine Fahrt einfach fort. Eine aufmerksame Zeugin bemerkte den Unfall und notierte sich umgehend das Kennzeichen des Unfallfahrers, welches sie der mitteilte. Die Polizisten stellten den Mann und seinen PKW wenig später auf einem Parkplatz in der Nähe der Unfallstelle fest. Gegen ihn wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Tobias Hoffert
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

POL-MA: Eberbach/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Außenspiegel touchiert und weitergefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5057186
Presseportal Blaulicht