LPI-SHL: Mopedfahrer gestürzt

27.10.2021 – 10:30

Landespolizeiinspektion Suhl

Der 59-jährige Fahrer eines Yamaha-Rollers befuhr am 26.10.2021 gegen 17:15 Uhr die Landstraße zwischen Hildburghausen und Leimrieth. Dabei kam er aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Kleinkraftrad zu Fall und verletzte sich. Der Verunfallte wurde zur Behandlung ins gebracht. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von ca. 100 Euro.
Ob der Yamaha -Fahrer auf dem Radweg oder auf der Straße fuhr, wird derzeit ermittelt. Ebenso ist Bestandteil der Ermittlungen, inwieweit der Fahrer zum Unfallzeitpunkt unter Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Mitteln stand.
Die sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer: 03685 778-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Mopedfahrer gestürzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5057289