POL-HB: Nr.: 0797 –Polizei stellt Mann nach Unfallflucht–

Bremen

-Ort: Bremen-Hemelingen, OT Mahndorf, Mahndorfer Heerstraße
Zeit: 26.10.2021, 23:40 Uhr

In der Nacht zu Mittwoch prallte ein Mercedes in Hemelingen gegen einen Baum. In der Nähe stellten Einsatzkräfte einen betrunkenen 38-Jährigen mit Verletzungen. Eine gültige Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen.

Gegen 23:40 Uhr wurden Anwohner in der Mahndorfer Heerstraße von einem Knall aufgeschreckt. Vor einem Haus war ein gegen einen Baum geprallt und der Fahrer geflüchtet. Die Zeugen alarmierten die Polizei. Wenige Minuten später trafen die Einsatzkräfte vor Ort ein und stellten in der Nähe der Unfallstelle einen 38-jährigen Mann. Er war betrunken und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Aufgrund seiner Verletzungen konfrontierten ihn die Polizisten mit dem Vorwurf der Verkehrsunfallflucht. Sie fertigten Anzeigen unter anderem wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Alkoholeinfluss. Der Mann wurde aufgrund seiner Verletzungen von Rettungskräften in ein gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

POL-HB: Nr.: 0797 –Polizei stellt Mann nach Unfallflucht–

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5057491
Presseportal Blaulicht