LPI-NDH: Reifen zerstochen

27.10.2021 – 12:22

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Kurz vor 23.30 Uhr wurde der in der Nacht zum Mittwoch eine Sachbeschädigung an einem weißen Citroen Berlingo auf der Straße Am Wilden Graben gemeldet. Zeugen konnten einen unbekannten Mann beobachten, der vermutlich mit einem Messer unterwegs war und versucht, an PKWs Reifen zu zerstechen. Die zum Einsatz gekommene Polizeistreife konnte den Täter vor Ort nicht mehr feststellen. Jedoch waren an dem besagten Berlingo drei von vier Reifen zerstochen und platt. Der 60-jährige Geschädigte hat einen Schaden von mehreren hundert Euro zu tragen. Der Täter wird als etwa 35 Jahre alt und ca. 170 cm groß beschrieben. Zur Tatzeit trug er dunkle Kleidung, eine kariertes Basecap und Brille. Hinweise nimmt die Polizei in Mühlhausen unter 03601/4510 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Reifen zerstochen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5057527