POL-FR: Waldkirch: Amtliche “Autoschieber”

27.10.2021 – 13:58

Polizeipräsidium Freiburg

Am Dienstagmorgen, 26.10.2021, blieb ein Autofahrer mit seinem Wagen im einspurigen Bereich der B294 zwischen Gutach und Waldkirch liegen. Erfahrungsgemäß verursacht eine solche Störung schnell lange Staus.

Die war schnell zur Absicherung der Gefahrenstelle vor Ort und löste den Fall sehr unbürokratisch: Nachdem die Gefahrenstelle ordentlich abgesichert war und sich bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes wohl ein langer, ärgerlicher Stau gebildet hätte, schob die Polizeibeamtin mit ihrem Kollegen den Wagen mehr als hundert Meter bis zu einer Stelle, an der er den Verkehrsfluss nicht mehr blockierte oder gefährdete.

So konnte der rege Fahrzeugverkehr nach kurzer Vollsperrung bereits nach wenigen Minuten wieder weitestgehend ungehindert fließen.

WKI/rb

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Waldkirch: Amtliche “Autoschieber”

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5057711
Presseportal Blaulicht