POL-OG: Bühl, A 5 – Mehrere hundert Meter Leitplanke beschädigt

27.10.2021 – 15:00

Polizeipräsidium Offenburg

Ein 49 Jahre alter Lastwagenfahrer ist am Dienstagmorgen auf der Nordfahrbahn in Höhe der Anschlussstelle Bühl mit seinem Gespann nach rechts von der Fahrbahn abgekommen, hat hierbei mehrere hundert Meter Leitplanke beschädigt und so einen Sachschaden noch unbekannten Ausmaßes verursacht. Nach bisherigen Erkenntnissen dürfte eine medizinische Ursache dafür verantwortlich gewesen sein, dass der Endvierziger gegen 8:40 Uhr die Kontrolle über sein Schwergewicht verlor. Der Brummi-Lenker hat durch die Kollision mit den Leitplanken an sich keine Verletzungen davongetragen. Er wurde aber vorsorglich mit einem Rettungswagen zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Der Sachschaden an seinem Lastwagen wird auf etwa 10.000 Euro beziffert. Das Fahrzeuggespann musste abgeschleppt werden.

/wo

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Bühl, A 5 – Mehrere hundert Meter Leitplanke beschädigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5057819
Presseportal Blaulicht