POL-KA: (KA) Bruchsal/BAB 5 – Gewerblicher Güter- und Personenverkehr bei Verkehrskontrollen auf der A5 im Fokus der Verkehrspolizei

27.10.2021 – 16:14

Polizeipräsidium Karlsruhe

Die Verkehrspolizei Karlsruhe führte mit Unterstützung von Kräften des Polizeipräsidiums Mannheim, des Polizeipräsidiums Offenburg, des Hauptzollamts Karlsruhe sowie der Gewerbeaufsicht am Dienstag auf der
Bundesautobahn 5, auf der Tank-und Rastanlage Bruchsal, umfangreiche Verkehrskontrollen durch. Im Fokus standen hierbei der gewerbliche Güter- und Personenverkehr und die damit verknüpften Themen wie Ladungssicherung, technischer Zustand der Fahrzeuge, Fahrpersonal, Sicherheitsabstand und die Einhaltung der Sozialvorschriften.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Insgesamt wurden von den rund 50 Kontrollierenden, im Zeitraum zwischen 08.30 Uhr und 14:00 Uhr, 163 Fahrzeuge und 166 Personen kontrolliert. Dabei konnten mehrere Verstöße gegen die Straßenverkehrszulassungsordnung festgestellt werden, insbesondere Mängel an der Bereifung. Bei sieben Fahrzeugen wurde die Ladungssicherung bemängelt, wobei zwei Gespannen die Weiterfahrt untersagt wurde.
Bei elf Fahrern wurde eine fehlerhafte Erfassung der Lenk- und Ruhezeiten beanstandet und in zwei Fällen ein Gurtverstoß festgestellt. Zwei weitere Fahrzeuglenker waren durch die Benutzung ihrer Mobiltelefone aufgefallen und einer Kontrolle unterzogen worden. Bei den durchgeführten Messungen der Sicherheitsabstände waren von den insgesamt 129 zur Anzeige gebrachten Fahrzeugen, 127 Lastwagen.

Sven Brunner, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Bruchsal/BAB 5 – Gewerblicher Güter- und Personenverkehr bei Verkehrskontrollen auf der A5 im Fokus der Verkehrspolizei

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5057910
Presseportal Blaulicht