POL-KN: (Tuttlingen) Vergessener Kochtopf führt zu Feuerwehreinsatz (27.10.2021)

27.10.2021 – 17:12

Polizeipräsidium Konstanz

Ein auf einem Herd vergessener Kochtopf hat am Mittwochnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz in der Grünewaldstraße geführt. Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses teilte kurz nach 14 Uhr der Feuerwehrleitstelle mit, dass aus der Erdgeschosswohnung des Hauses ein Raumelder zu hören sei. Beim Eintreffen der unter Leitung von Markus Wetzel mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften zusammen mit der anrückenden konnte Rauch im Bereich der Erdgeschosswohnung festgestellt werden. Nach dem Betreten der Wohnung, dessen Inhaber nicht anwesend war, konnte von der Feuerwehr ein Topf mit Fett auf dem eingeschalteten Herd lokalisiert werden. Nach dem Entfernen des Topfes vom Herd und dem Durchlüften der Wohnung rückten die Einsatzkräfte wieder ab. Zu einem war es glücklicherweise nicht gekommen.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Tuttlingen) Vergessener Kochtopf führt zu Feuerwehreinsatz (27.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5057952
Presseportal Blaulicht