POL-K: 211027-5-LEV Öffentlichkeitsfahndung nach Raub in Leverkusen

Köln

Die Polizei Köln sucht vier mutmaßliche Räuber mit Fotos aus einer KVB-Überwachungskamera. Sie sollen einen 23-Jährigen am Sonntag (17. Oktober) gegen 6.10 Uhr auf der Leverkusener Saarstraße in Höhe des Brauhauses geschlagen, auf dem Boden liegend getreten und ihm sein Portemonnaie, sein Smartphone sowie seine Uhr geraubt haben. Die Bilder der Tatverdächtigen wurden in der nach Köln fahrenden Bahnlinie 4 aufgenommen.

Fotos einsehbar unter:

https://url.nrw/74

Der “Haupttäter” war bekleidet mit einem weißen Pullover mit rotem “Jordan” Logo. Dazu trug er eine blaue Jeanshose und weiße Schuhe der Marke Reebok. (mm/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211027-5-LEV Öffentlichkeitsfahndung nach Raub in Leverkusen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5057956
Presseportal Blaulicht