POL-FR: Forchheim: Alkoholisierter Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt von Unfallstelle

28.10.2021 – 10:21

Polizeipräsidium Freiburg

Am Mittwoch, den 27.10.2021 gegen 05:55 Uhr befuhr ein Verkehrsteilnehmer mit seinem Pkw die Landstraße von Endingen in Richtung Forchheim.

Vermutlich aufgrund eines Fahrfehlers und seiner Alkoholisierung kam der Beschuldigte am Ortseingang Forchheim nach rechts von der Fahrbahn ab und schleuderte anschließend nach rechts in eine dort angrenzende Grundstückseinfriedung. Der Pkw kam folglich in einer Hofeinfahrt auf der Fahrerseite zum Liegen.

Nachdem eine Verkehrsteilnehmerin und der Hauseigentümer hinzukamen, stellten sie fest, dass der Fahrzeugführer offensichtlich alkoholisiert war. Der Verunfallte wollte daraufhin, dass der ohne die aufgenommen wird. Nachdem dies verneint wurde, entfernte sich der Beschuldigte fußläufig von der Unfallstelle, konnte aber kurze Zeit später im Bereich Riegel-Bahlingen angetroffen werden.

Durch den Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

sz

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Forchheim: Alkoholisierter Unfallverursacher entfernt sich unerlaubt von Unfallstelle

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5058315