POL-KA: (KA) Karlsruhe- Trickbetrüger erbeuten Gold

28.10.2021 – 11:36

Polizeipräsidium Karlsruhe

Opfer dreister Trickbetrüger wurde eine ältere Dame am Mittwochnachmittag in der Karlsruher Waldstadt. Gold im Wert von mehreren tausend Euro erbeuteten die bislang unbekannten Täter.

Ein Unbekannter spiegelte der ahnungslosen Seniorin gegen 13.10 Uhr am Telefon vor, er sei Staatsanwalt und der Sohn der Dame habe einen mit tödlichem Ausgang verursacht. Als Kaution müsste ein hoher Bargeldbetrag erbracht werden. Die 82-Jährige gab an, nur Gold im Haus zu haben. Daraufhin wurde die Übergabe vereinbart und das Geld gegen 14.15 Uhr an eine bislang unbekannte Dame übergeben. Die Übergabe erfolgte wortlos.

In diesem Zusammenhang wird nochmals darauf hingewiesen, dass weder Staatsanwaltschaft noch Geld oder Wertgegenstände als Kaution oder auch zum Schutz des Eigentums abholen. Versichern Sie sich immer bei ihren Angehörigen, ob tatsächlich eine Notlage vorliegt. Wählen sie bei verdächtigen Anrufen die Notrufnummer der Polizei, die 110.

Heike Umminger, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: (KA) Karlsruhe- Trickbetrüger erbeuten Gold

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5058494
Presseportal Blaulicht