LPI-NDH: Zeugen zum Raub gesucht

28.10.2021 – 12:18

Landespolizeiinspektion Nordhausen

Am frühen Mittwochabend wurde auf der Görmarstraße ein 30-jähriger Deutscher, Opfer eines Raubes. Der wurde gegen 19.30 Uhr eine körperliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gemeldet. Vor Ort wurde dann bekannt, dass der betroffene 30-Jährige aus einem Imbiss kam, als er von drei dunkel gekleideten Tätern angesprochen wurde. Das Gespräch eskalierte und das Opfer wurde festgehalten und verletzt. Die Täter nahmen ihm seinen Rucksack ab und flüchteten. Die zur Hilfe gerufenen Polizeistreifen konnten zwei der Täter, einen 26 und einen 28 Jahre alten Deutschen in der Folge stellen und vorläufig festnehmen. Der flüchtige 18-jährige Komplize, ebenfalls Deutscher, konnte entkommen. Durch die Ermittlungen am Tatort wurde bekannt, dass zudem einer der Täter auch ein in der Nähe parkendes beschädigt hat. Hinweise nimmt die Polizei Mühlhausen unter 03601/4510 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Zeugen zum Raub gesucht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5058602
Presseportal Blaulicht