POL-K: 211028-4-K Fahrgast stürzt nach Vollbremsung in Linienbus

Köln

Nach der Vollbremsung eines Linienbusses (Fahrer: 47) auf der Richard-Wagner-Straße in der Kölner Innenstadt hat sich ein weiblicher Fahrgast (48) bei einem Sturz eine Rippenfraktur zugezogen. Nach ersten Erkenntnissen soll die Fahrerin (25) eines VW Polo unmittelbar vor dem Bus gegen 15.20 Uhr über die parallel führende Busspur nach links in die Brüsseler Straße abgebogen sein. Die Autofahrerin war zunächst in Richtung Aachener Straße weitergefahren. Zeugen hatten sich das Kennzeichen des Wagens gemerkt, so dass Polizisten die 25-Jährige kurz darauf an ihrer Wohnaschrift antrafen und ihren Führerschein beschlagnahmten. (mm/cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211028-4-K Fahrgast stürzt nach Vollbremsung in Linienbus

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5058779
Presseportal Blaulicht