POL-OS: Fürstenau: Schwerer Verkehrsunfall auf der K117

28.10.2021 – 13:50

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Donnerstagmorgen, gegen 8 Uhr, befuhr eine 32-Jährige mit ihrem Skoda die K117 (Dalumer Straße) von Berge kommend in Richtung Fürstenauer Ortsmitte. Zwischen den Einmündungen “Lohhof” und “Stallkamp” geriet die Skodafahrerin aus bislang unbekannter Ursache in den Gegenverkehr und krachte frontal in einen entgegenkommenden Mitsubishi vom Typ “Pajero”, der mit zwei Männern im Alter von 71 und 45 Jahren besetzt war. Bei dem Zusammenstoß verletzte sich die 32-Jährige schwer. Sie wurde mit einem Rettungshubschrauber ins gebracht. Der 45-jährige Mitsubishifahrer zog sich leichte Verletzungen zu, sein 71-jähriger Beifahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen ist ein hoher Sachschaden entstanden. Ein Abschleppunternehmen wurde mit der Bergung beauftragt. Während der Unfallaufnahmen kam es zu lokalen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die K117 wurde zeitweise voll gesperrt.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os..niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Fürstenau: Schwerer Verkehrsunfall auf der K117

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5058772
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)