POL-KN: (Oberndorf am Neckar, Lkrs. RW) Jugendliche am Bahnhof von der Polizei ermahnt

28.10.2021 – 15:15

Polizeipräsidium Konstanz

Mehrere mussten am Mittwochnachmittag von der ermahnt werden, weil sie sich auf dem Bahnsteig am Oberndorfer Bahnhof aufhielten und nicht auf durchfahrende Züge achteten. Ein Zugbegleiter hatte bemerkt, wie die Schüler sich sorglos auf dem Bahnsteig unterhielten und herumtollten und dabei gefährlich nahe an die Bahnsteigkante traten. Eine Polizeistreife traf die Gruppe der 12 bis 16-Jährigen wenige Minuten später dort an und klärte sie über die Gefahren auf. Die Bundespolizei, die für die an Bahnanlagen zuständig ist, informiert regelmäßig auch im unter www.bundespolizei.de über die Gefahren, die an Bahneinrichtungen und Übergangen vorhanden sind. Sie gibt zudem wichtige Sicherheitshinweise, wie man sich richtig auf Bahnsteigen verhält. Sie appelliert auch an die Eltern, ihre über die Gefahren dort aufzuklären.

Rückfragen bitte an:

Uwe Vincon
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1010
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Oberndorf am Neckar, Lkrs. RW) Jugendliche am Bahnhof von der Polizei ermahnt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5058939
Presseportal Blaulicht