POL-OS: Osnabrück: Nach Tankstellenraub in der Lengericher Landstraße – Polizei nimmt minderjährige Täter fest

28.10.2021 – 15:03

Polizeiinspektion Osnabrück

Am Mittwochabend ist es in der Lengericher Landstraße zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle gekommen. Gegen 21.05 Uhr betrat ein Unbekannter die Räumlichkeiten der Tankstation und gab zunächst vor, Tabakwaren kaufen zu wollen. Als ein 24-jähriger Mitarbeiter sich daraufhin umdrehte, um die Zigaretten aus einem Regal hinter der Kasse zu nehmen, bewegte sich der vermeintliche Kunde plötzlich hinter den Kassenbereich und nahm den Angestellten in einen Würgegriff. Unter Vorhalt eines Messers forderte der Täter den Kassierer auf, die Kasse zu öffnen. Als der Mitarbeiter sich weigerte, öffnete der Räuber selbst die Kasse und nahm das darin befindliche Geld an sich. Dabei gelang es dem Angestellten sich durch eine Hintertür in zu bringen. Der Täter verließ daraufhin die Tankstelle und flüchtete mit einem vor der Eingangstür wartenden Komplizen vom Tatort. Die alarmierte führte sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen durch und konnte die beiden Täter noch in der Nähe der Tankstelle antreffen und festnehmen. Bei den Räubern handelt es sich um zwei 16-Jährige aus Osnabrück. Bei einer anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten sowohl das aus der Tankstellenkasse als auch das benutzte Messer. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt. Nach abgeschlossenen Maßnahmen wurden die Minderjährigen von den Polizisten wieder zurück in ihre Inobhutnahmestelle gebracht. Die Ermittlungen zu der Tat dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2073
E-Mail: pressestelle@pi-os.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-os.polizei-nds.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

POL-OS: Osnabrück: Nach Tankstellenraub in der Lengericher Landstraße – Polizei nimmt minderjährige Täter fest

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104236/5058924
Presseportal Blaulicht