POL-K: 211028-7-K/GM Nachbarschaftsstreit eskaliert in Lindlar – Mann in Lebensgefahr

Köln

Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Nach einem eskalierten Nachbarschaftsstreit am Donnerstagnachmittag
(28. Oktober) hat die Polizei einen 38 Jahre alten Mann in Lindlar-Frielingsdorf vorläufig festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen soll der 38-Jährige seinen Nachbarn (54) gegen 14 Uhr durch Schläge lebensgefährlich verletzt haben.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Der Tatverdächtige hatte selbst die Polizei informiert und sich unweit des Tatortes gestellt.

Ein Rettungshubschrauber flog den 54-Jährigen mit schwersten Kopfverletzungen in eine Klinik.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. (al/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211028-7-K/GM Nachbarschaftsstreit eskaliert in Lindlar – Mann in Lebensgefahr

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5059069
Presseportal Blaulicht