Umfrage: Merz liegt bei Kandidaten für CDU-Vorsitz vorne

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Bei der künftigen Besetzung des CDU-Parteivorsitzes trauen 23 Prozent der Bürger Friedrich Merz das Amt zu, 19 Prozent halten Norbert Röttgen für am ehesten geeignet. Das ist das Ergebnis einer Infratest-Umfrage für den ARD-“Deutschlandtrend”.

Elf Prozent sprechen sich für Jens Spahn aus, sechs Prozent für Ralph Brinkhaus und fünf Prozent für Carsten Linnemann. Ein gutes Drittel der Befragten (36 Prozent) kann oder möchte sich in der Frage aktuell nicht festlegen. In den eigenen Reihen liegt Friedrich Merz deutlicher vorne: 36 Prozent trauen ihm das Amt des Parteivorsitzenden zu. Jeder Vierte (25 Prozent) hält Norbert Röttgen für geeignet, Jens Spahn würden 14 Prozent bevorzugen, Carsten Linnemann neun Prozent und Ralph Brinkhaus sechs Prozent. Zehn Prozent der CDU-Anhänger können oder möchten sich aktuell nicht zwischen den genannten Politikern entscheiden. Für die Erhebung befragte Infratest vom 26. bis 27. Oktober 1.239 Wahlberechtigte in Deutschland.

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung


Foto: Friedrich Merz, über dts Nachrichtenagentur

Umfrage: Merz liegt bei Kandidaten für CDU-Vorsitz vorne

dts Nachrichtenagentur