POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkr. Konstanz) 16-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt (28.10.2021)

29.10.2021 – 11:13

Polizeipräsidium Konstanz

Zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein 16-jähriger Radfahrer von einem erfasst worden ist und sich dabei leichte Verletzungen zugezogen hat, ist es am Donnerstag, gegen 17 Uhr, an der Kreuzung Zeppelinstraße und Herrenlandstraße gekommen. Eine 68-jährige Fahrerin eines Skoda Fabias war auf der Zeppelinstraße in Richtung Höri unterwegs und wollte an der genannten Kreuzung nach rechts auf die Herrenlandstraße abbiegen. Aufgrund einer roten Ampel musste die Frau zunächst an der Kreuzung warten. Als die Ampel auf “Grün” wechselte, fuhr die Frau an und begann mit dem Abbiegevorgang. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem 16-jährigen Radfahrer, welcher parallel zur Zeppelinstraße auf der linken Seite der Straße in Richtung Kreisverkehr Böhringer Straße unterwegs war und vor dem abbiegenden Auto die Herrenlandstraße überquerte. Der Radfahrer nutzte hierbei nicht den vorhandenen Fahrradweg. Der nach erster Einschätzung bei dem leicht verletzte 16-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in die Kinderklinik nach Konstanz gebracht. An den beiden Fahrzeugen entstand durch den Unfall Sachschaden in Höhe von rund 3300 Euro.

Rückfragen bitte an:

Dieter Popp
Polizeipräsidium Konstanz
Pressestelle
Telefon: 07531 995-1012
E-Mail: konstanz.pp.sts.oe@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

POL-KN: (Radolfzell am Bodensee, Lkr. Konstanz) 16-jähriger Radfahrer bei Unfall leicht verletzt (28.10.2021)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5059563
Presseportal Blaulicht