LPI-EF: Mehrere Autos beschädigt

29.10.2021 – 12:13

Landespolizeiinspektion Erfurt

Ein 34-jähriger Mann sorgte am Donnerstagvormittag in Kühnhausen für Aufregung. Er sprang mehrfach auf die Straße und hielt Autos an. Er trat und schlug gegen den Citroen eines 41-jährigen Mannes. Aus Angst legte dieser den Rückwärtsgang ein und fuhr gegen ein , welches hinter ihm stand. Zwei weitere Autos wurden von dem 34-Jährigen angehalten. Auf eines der Fahrzeuge schlug er erneut ein, in das andere Auto griff er durch ein offenes Fenster zum Fahrer hinein. Er versuchte, diesen zum Aussteigen zu nötigen. Der 34-Jährige wurde aufgrund seines psychischen Zustandes in ein gebracht. Er erhielt eine Anzeige wegen Nötigung und gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr. Zwei geschädigte Autofahrer befanden sich beim Eintreffen der nicht mehr vor Ort und sind unbekannt. Diese werden gebeten, sich beim Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 0252600 zu melden. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Mehrere Autos beschädigt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5059695
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)