LPI-EF: Verfolgungsfahrt endet mit Festnahme

29.10.2021 – 12:18

Landespolizeiinspektion Erfurt

Am Donnerstagvormittag wurde der Diebstahl eines Firmenwagens aus Weimar bekannt. Dank Ortungstechnik wurde der Daimler fahrend im Landkreis Sömmerda lokalisiert. Um die Autodiebe zu stellen, kamen ein Polizeihubschrauber und mehrere Streifenwagen zum Einsatz. Im Bereich Gorsleben entzog sich der Wagen, besetzt mit einem Mann und einer Frau, der Polizeikontrolle. Der Daimler flüchtete auf einen Feldweg zwischen Büchel und Etzleben. Als sich das in einem Feld festfuhr, flüchteten die zwei Personen zu Fuß durch einen Flusslauf. Durch intensive Fahndungsnahmen wurde das Pärchen im Wasserdurchlauf eines Grabens aufgegriffen und vorläufig festgenommen. Der einschlägig bekannte 33-jährige Fahrer stand unter Drogeneinfluss und war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Er wird noch heute dem Haftrichter vorgeführt. Seine 18-jährige Beifahrerin wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Verfolgungsfahrt endet mit Festnahme

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5059710
Presseportal Blaulicht