POL-FR: Freiburg-Altstadt: Mann wird von Personengruppe angegriffen und geschlagen – Zeugenaufruf

29.10.2021 – 13:39

Polizeipräsidium Freiburg

Am Donnerstagabend, 28.10.2021, kam es gegen 19:30 Uhr in der Niemensstraße, Ecke Bertoldstraße zu einem Vorfall, bei dem ein 23-Jähriger nach bisherigem Kenntnisstand durch mehrere bislang unbekannte Personen angegriffen und im weiteren Verlauf geschlagen wurde. Die Tatverdächtigen entfernten sich im Anschluss Richtung Martintor.

Durch den Vorfall wurde der Geschädigte leicht verletzt.

Bei den Täterverdächtigen soll es sich um 5-6 männliche Personen im Alter zwischen 20-25 Jahren mit arabisches Erscheinungsbild gehandelt haben.

Das Polizeirevier Freiburg-Nord führt die Ermittlungen und bittet zur genauen Sachverhaltsklärung Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich rund um die Uhr unter der Telefonnummer 0761 882-4221 zu melden.

kj/lr

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Laura Riske
Telefon: 0761 882-1011
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg-Altstadt: Mann wird von Personengruppe angegriffen und geschlagen – Zeugenaufruf

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5059857
Presseportal Blaulicht