POL-K: 211029-2-K Bewaffneter Raubüberfall in Wohnung – Zeugensuche

Köln

Nach einem bewaffneten Raubüberfall in einer Wohnung auf der Franz-Geuer-Straße in Köln-Ehrenfeld am Donnerstagmorgen (28. Oktober) sucht die Polizei zwei etwa 1.80 bis 1.90 Meter große und etwa 20 Jahre alte, schlanke . Bei dem Raub gegen 9 Uhr sollen die Räuber Kappen, Schlauchschals sowie Sturmhauben getragen haben. Mit mehreren hundert Euro Beute flüchteten die Männer aus der Wohnung. Die Polizei geht Hinweisen nach, dass die Tat im Zusammenhang mit Drogengeschäften stehen könnte. Bei Ermittlungen am Tatort fanden die Polizisten in einem zur Wohnung des 32-jährigen Opfers sowie seines Mitbewohners (53) gehörenden Keller mehr als 5 Kilogramm Amphetamin, Marihuana, Ecstasy und MDMA Tabletten.

Hinweise zu den Räubern und den Hintergründen des Überfalls nehmen die Ermittler des Kriminalkommissariats 14 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (jk/de)

* Werbung / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details im §7 der Datenschutzerklärung

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211029-2-K Bewaffneter Raubüberfall in Wohnung – Zeugensuche

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5059871
Presseportal Blaulicht